Daniel Opper

Title:

Description:

Daniel Opper

# DEBATTE

Die große Chance ist jetzt: Können wir das, agil und systemisch?

Seit dem Corona-Lockdown haben zahlreiche zivilgesellschaftliche Akteur:innen gezeigt, wie digitale Unterstützung im Netzwerk funktionieren kann: Von digitalen Sprechstunden, über Online-Trainings für die Generation 80+ bis hin zu interaktiven Workshop und Eventformaten im Netz, hat die Zivilgesellschaft gerade in der Krise gezeigt, wie mutig und agil sie mit der Krisensituation umgeht. Aber was bleibt davon nach Corona? Wie wäre es, wenn wir diesen Innovations- und Digitalisierungs- Schub nutzen und in eine gemeinwohlorientierte Verstetigung bringen? Schaffen wir es, dazu systemisch wirkende Kooperationen zu entwickeln?

Es diskutieren Dr. Thomas Leppert, Heldenrat, Katarina Peranic, Stiftung Bürgermut, Carolin Silbernagl, Stiftung Bürgermut und Katja Jäger, betterplace lab

 

Daniel Opper leitet das Bucerius Lab der ZEIT-Stiftung, das sich mit aktuellen Zukunftsfragen, insbesondere dem Einfluss der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft, beschäftigt. Daniel Opper studierte Politik, Soziologie und Medienwissenschaften in Göttingen und Berkeley, Kalifornien, und arbeitete für verschiedene Medien, bevor er zur gemeinnützigen ZEIT-Stiftung kam. Schwerpunkte des Bucerius Labs sind der Schutz von Grundrechten, die Zukunft der Arbeit und die Zukunft von Stadt und Land im digitalen Zeitalter. Das Lab betreibt Aufklärung zu digitalen Themen, vernetzt Akteure und fördert innovative gemeinnützige Projekte.

Category
2020, Debatte, Instrumente