Erik Rahn

Title:

Description:

Erik Rahn

# STRATEGIE

65+ und die digitale Welt – über selbstbestimmtes Altern

Wenn sich das gesellschaftliche Leben zunehmend in den digitalen Raum verlagert, welche Rolle nehmen ältere Menschen in dieser Entwicklung ein? Wie können sie vom digitalen Wandel profitieren und ihn in ihrem Sinne mitgestalten? In einer interaktiven Debatte mit Akteur:innen aus Politik, Forschung, Zivilgesellschaft und den Teilnehmer:innen werden Möglichkeiten der Teilhabe der älteren Bevölkerung im Sinne einer inklusiven und zielgruppenorientierten Digitalisierung diskutiert.

Panel mit Dagmar Hirche (Wege aus der Einsamkeit e.V.) und Cordula Endter (Deutsches Zentrum für Altersfragen), Moderation: Anja Lothschütz (WerteWissenWandel)

 

Erik Rahn ist freiberuflich für unterschiedliche Organisationen und Institutionen tätig. Er begleitet sie bei der Konzeption und Projektentwicklung, wobei seine Themenschwerpunkte die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und die Gestaltung des demografische Wandels sind. In seiner Arbeit kommen zunehmend Fragen der Digitalisierung in den Fokus. Ein besonderes Anliegen ist es ihm, die digitale (Ab) Spaltung der älteren Generation zu verhindern und damit soziale Teilhabe zu ermöglichen.

Category
2020, Panel, Strategie