Lena Luig

Title:

Description:

Lena Luig

# DEBATTE

Gerechte Digitalisierung: Wie gestalten wir den sozial-ökologischen Wandel?

Digitalisierung bietet eine Vielzahl neuer Beteiligungsformate für alle Menschen weltweit. Sie motiviert neue Ideen und birgt vielfältige Chancen. Digitalisierung verstärkt aber auch die negativen Prozesse der analogen Welt: Monopolbildung, Ressourcenverbrauch, mangelnde Repräsentation von Minderheiten, Menschenrechtsverletzungen usw. Die Diskussion beleuchtet die Bereiche der Digitalisierung, die bislang wenig gerecht verlaufen sind und dem Wandel hin zu einer sozial und ökologisch nachhaltigen Welt, etwa im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, (SDGs) entgegenstehen.

Fishbowl mit Jenny Engler-Petzold (BER e.V), Michaela Zischek (agl e.V.), Abdou Rahime Diallo (NeMiB) und Friederike Rohde (IÖW)

 

Lena Luig ist Referentin für Landwirtschaft und Welternährung bei INKOTA e.V. Sie hat gerade gemeinsam mit etwa 20 Umwelt-, Entwicklungs- und Bauernorganisationen ein Positionspapier zu Digitalisierung in der Landwirtschaft erarbeitet. In ihrer Arbeit bei INKOTA warnt sie davor, dass mit der Digitalisierung das industrielle Agrarmodell einfach fortgesetzt wird und sich menschenrechtliche und Umweltprobleme sogar noch verschärfen.

Category
2020, Debatte, Panel