Markus Priesterath

Title:

Description:

Markus Priesterath

# STRATEGIE

Blended Impact – erfolgreiche Verknüpfung zwischen digitalen und traditionellen Akteur:innen

Wie kann Vernetzung und Zusammenarbeit von traditionellen und digitalen Akteur:innen gelingen und welchen weiteren Herausforderungen müssen sich digitale Akteur:innen in bestehenden Feldstrukturen stellen, um langfristig Impact zu erzielen? Diesen und ähnlichen Fragen wird auf Basis von Erkenntnissen aus der aktuell erscheinenden Feldstudie „Blended Impact“ sowie aus konkreten Erfahrungen zweier Akteur:innen im Dialog mit dem Publikum nachgegangen. Der Förderer der Studie, das Bundesministerium des Innern (BMI), wird abschließend skizzieren, wie die diskutierten Themen in der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt mit aufgenommen werden sollen.

Impuls und Diskussion mit Nora Hauptmann, betterplace lab, Magdalena Bork, ZiviZ gGmbH im Stifterverband, Pavel Richter, Bundesverband Deutscher Stiftungen, Dr. Holger Krimmer, ZiviZ gGmbH im Stifterverband & Dr. Johann Harnoss, Imagine Foundation e.V.

WANN: 24.03.2020, 14:30 – 15:30 Uhr
WO: Galerie

 

Markus Priesterath arbeitet als Referent für Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und hat sich in den letzten Jahren mit der Vernetzung zwischen Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft unter Einbeziehung aller Kräfte, die unsere Demokratie stärken und den gesellschaftlichen Zusammenhalt festigen wollen, beschäftigt. Aktuell liegt einer seiner Schwerpunkte darüber hinaus auf Aufbau und Ausgestaltung der neuen „Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt“ mit Sitz in Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern. Der studierte Jurist und Politologe begeistert sich dabei für alle Aktivitäten von Menschen für Menschen, die traditionelle Wege erweitern und neue Wege gehen, um das Miteinander und den gegenseitigen Respekt in unserer Gesellschaft zu stärken und gemeinsam zu verteidigen.

Category
2020, Impuls, Strategie