#Strategie

Agile Freiwilligenkoordination und kooperierende Netzwerke

TAG 2 • 30. März 2021 • 13:30 - 14:15
Lernende Netzwerke

Aufzeichung

Aus der Not machen wir eine Tugend. Am Beispiel unserer neu geschaffenen Projektreihe „tatkräftig fürs Klima“ zeigen wir, wie eine lernende Organisation mit einem digitalen Fundament auf ungeplante Veränderungen reagiert. Das Partizipationsmodell „1 Team. 1 Tag. 1 Ziel.“ des tatkräftig e.V. zeigt auch in einem ungewissen Umfeld Wirkung.

Mit einer Sammlung von Werten und Prinzipien, kooperativer Netzwerkarbeit sowie einer feedbackgestützten Digitalisierung engagieren wir uns für mehr Miteinander und Zusammenhalt in Gesellschaft und Umwelt. Agile Freiwilligenkoordination ist die Fähigkeit, Veränderungen zu geringen Kosten umzusetzen, um in einem ungewissen und sich schnell verändernden Umfeld erfolgreich zu sein.

Best Practice mit Wolfgang Mularzyk, tatkräftig e. V.