#Strategie

Wissenskooperation als Grundprinzip gelungener Zusammenarbeit im organisierten Sport

TAG 1 • 29. März 2021 • 13:45 - 14:30
Lernende Netzwerke

Die Corona-Pandemie ist als Anstoß für eine intensive(re), verbandsübergreifende Zusammenarbeit und höhere Akzeptanz von Wissenstransfer im Bildungssektor zu verstehen. Besonders in den vergangenen Monaten wurde der Bildungsbereich des organisierten Sports durch inspirierende Learnings darin bestärkt, wie wichtig Kooperationen und der Austausch in, von- und miteinander lernenden Communities ist.

Vereinfachung der Zusammenarbeit, neue Impulse und gemeinsame Weiterentwicklung von Inhalten und Formaten geben einen ersten Eindruck in die positiven Wirkungen von Wissenskooperationen. In dieser Session wollen wir über den Mehrwert, einen Ansatz sowie die notwendigen Faktoren sprechen.

Best Practice mit Sabrina Hommel, Deutscher Olympischer Sportbund