Dr. Markus Kerber

Panel: Digitalen Wandel gestalten: Zivilgesellschaft und Politik in einem Boot?!

Zeit: Donnerstag, 14:15 Uhr
Raum: Galerie

Dr. Markus Kerber ist Teilnehmer des Panels:

Digitalen Wandel gestalten: Zivilgesellschaft und Politik in einem Boot?!

Der Digital Social Summit wird von einem ungewöhnlichen Initiatorenkreis veranstaltet. Auf dem Panel berichten die Veranstalter*innen von der Idee hinter dem Summit, ihren ganz unterschiedlichen Perspektiven auf den digitalen Wandel und die Zusammenarbeit jenseits der klassischen Sektorengrenzen. Diskutiert wird, wie der digitale Wandel künftig stärker auf das Gemeinwohl einzahlen kann und welche Erwartungen Staat und Zivilgesellschaft aneinander haben. Das Publikum ist eingeladen, sich über ein Diskussions-Tool in die Debatte einzuschalten.

Mit dabei sind: Dr. Markus Kerber (Staatssekretär BMI), Dr. Holger Krimmer (ZiviZ im Stifterverband), Thomas Leppert (Robert Bosch Stiftung), Katarina Peranic (Stiftung Bürgermut) und Juliane Seifert (Staatssekretärin BMFSFJ).

Dr. Markus Kerber, geboren 1963, ist verheiratet und hat vier Kinder. Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.  Zuvor Studium der Wirtschaftswissenschaften und Promotion der Sozialwissenschaften an der Universität Hohenheim. Verschiedene Stationen in der freien Wirtschaft. Abteilungsleiter für Grundsatzfragen und internationale Analysen im Bundesministerium des Innern (BMI) sowie finanzpolitische und volkswirtschaftliche Grundsatzfragen im Bundesministerium der Finanzen (BMF). Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI)