Louise Buscham

Session: Ein Ort für die Digitalisierungs-Community
Zeit: Freitag, 14.00 – 15.00 Uhr
Raum: 3

Louise Buscham gestaltet zusammen mit Franziska Zölzer im Track Engagement neu entfachen die Session:

Ein Ort für die Digitalisierungs-Community

Viel zu oft stehen gemeinnützige Organisationen noch in dem Ruf, in Sachen Digitalisierung „hinterherzuhinken“. Doch es gibt sie, die guten Beispiele und die digitalen Vorreiter, die mit pragmatischen Lösungen Großes vollbringen. Was fehlt, ist der systematische Austausch – sowohl zu aktuellen Netzdebatten, als auch zu ganz praktischen Einsatzmöglichkeiten digitaler Strategien. Kann eine Plattform Teil der Lösung sein? In der Session soll diskutiert werden, wie ein Ort aussehen müsste, am dem sich die Zivilgesellschaft zum Austausch über Digitalthemen trifft? Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, ein Projekt mitzugestalten, das gerade an den Start geht.

Louise Buscham ist als Projekt- und Eventmanagerin im Programm openTransfer und im Projekt D3 tätig und betreut die openTransfer Akademie. Zuvor machte sie ein Praktikum am Goethe-Institut Vilnius und arbeitete im Online-Marketing eines Software-Unternehmens. Privat engagiert sie sich u.a. als Mentorin.