Marc Schumann

Session: Design Sprints: Eine Methode um schnell zivilgesellschaftliche Probleme effektiv zu lösen.
Zeit: Donnerstag, 18.00 – 19.00 Uhr
Raum: MakerSpace

Marc Schumann gestaltet im Maker Space die Session:

Design Sprints: Eine Methode um schnell zivilgesellschaftliche Probleme effektiv zu lösen.

Täglich werden unzählige Ideen generiert, die unsere Zivilgesellschaft besser machen sollen. Oft wird viel Energie, Zeit und Geld verwendet, um eine Idee zu realisieren, deren Erfolg und Wirkung ungewiss ist. Ein Design Sprint hilft dabei, wichtige Ressourcen einzusparen und sie gezielt einzusetzen: Der Sprint-Prozess verkürzt den monatelangen Entwicklungszyklus auf fünf intensive Tage. In dieser Session lernen Teilnehmer*innen die Werkzeuge und Techniken kennen, um innovative Lösungen für Problemstellungen zu finden und zu testen. Sie können an Beispielen aus der Praxis selbst den Prozess erfahren und ausprobieren.

Marc Schumann arbeitete während und nach seinem Studium an der UdK Berlin in der Agenturbranche (thjnk, C3, BBDO). Währenddessen gründete er die Begeisterungswerkstatt, welche soziale Projekte unterstützt. Kurz darauf kündigte er in der Werbebranche und konzentrierte sich auf die Beratung von Sozialunternehmen in der Gründungsphase. Heute leitet er den Gründungsservice der TH Wildau.