Sönke Kranz

Session: Spielen und Spenden mit Alexa für den WWF
Zeit: Freitag, 12.15 – 13.15
Raum: 4

Sönke Kranz gestaltet im Track Fundraisen & Fördern die Session:

Spielen und Spenden mit Alexa für den WWF

Intelligente Lautsprecher und Sprachassistenten gewinnen inzwischen auch in Deutschland immer mehr Nutzer*innen. In den USA ist Spenden per Amazons Alexa bereits seit einiger Zeit möglich. Der WWF Deutschland launchte Anfang 2019 ein WWF Tierstimmenquiz, um Erfahrungen mit diesem neuen Touchpoint zu sammeln und zu testen, welche Rolle diese neue Form der Interaktion mit dem User in der zukünftigen Marketing- und Fundraisingstrategie spielen kann. In der Session werden Möglichkeiten vorgestellt, digitale Sprachassistenten im Nonprofit-Bereich einzusetzen. Neben Einblicken in die Pläne des WWF soll die Diskussion mit den Teilnehmer*innen im Fokus stehen, welche technischen Perspektiven sich eröffnen, welche organisatorischen Erfordernisse gibt und nicht zuletzt datenschutzrechtliche Aspekte.

Sönke Kranz ist beim WWF Deutschland seit über acht Jahren für das Marketing Online und Online-Fundraising verantwortlich. Davor hat er für diverse Medienunternehmen wie ProSiebenSat.1 Media in führenden Onlinerollen gearbeitet und etliche Online-Projekte entwickelt und zum Erfolg geführt.