Stefan Scholz

Deutsches Rotes Kreuz

Stefan Scholz arbeitet seit 2016 beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) als Referent für die internationale Katastrophenvorsorge. Gemeinsam mit seinem Team interessiert er sich für digitale Ansätze zur Stärkung der Katastrophenvorsorge, aber auch für eine stärkere Integration von digitalen Freiwilligen in die Arbeit des DRKs.

Neben der internationalen Perspektive findet er spannend, wie Freiwillige in Deutschland und in den Projektländern des DRKs durch Digitalisierung enger miteinander zusammenarbeiten können.

Portrait Stefan Scholz